Corona hat das Arbeiten im Homeoffice für viele zur Normalität gemacht. Alle, die sonst täglich nach Hamburg pendeln mussten, haben so viele Stunden Lebenszeit gewonnen. Das man nicht mehr jeden Tag in der Firma sein muss wurde deutlich. Doch was, wenn zu Hause die Ruhe fehlt? Oder es vielleicht auch zu ruhig ist und Menschen zum persönlichen Austausch fehlen?

Die Antwort darauf ist immer öfter CoWorking. Aktuell gibt es jedoch kein solches Angebot in Mölln. Mit einem CoWorking-PopUp bringt die Wirtschaftliche Vereinigung Mölln e.V. in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Herzogtum Lauenburg und der CoWorkland e.G. das CoWorking mitten in unsere Stadt. Vom 29.08. bis 26.09.2020 öffnet die Anlage auf dem Bauhof für alle Interessierten und informiert über diese neue Arbeitswelt.

Begleitend finden Fachvorträge und laden zum Austausch ein. Alle Informationen zum Projekt und die Vortragstermine finden sich auf der Seite www.cowork-moelln.de.